Aufrufe
vor 4 Monaten

ZwergerlMagazin Juli/August 2020

  • Text
  • Spieletipps
  • Daheim
  • Ausfluege
  • Wandern
  • Oberbayern
  • Miesbach
  • Toelz
  • Ebersberg
  • Wasserburg
  • Rosenheim
  • Muenchen
  • Stadt
  • Dorf
  • Entdecker
  • Muck
  • Video
  • School
  • Podcast
  • Wach
  • Kolumne
Das Familienmagazin in der Metropolregion München

s3-10_fsn_juli20_Layout-zm 10.07.2020 12:30 Seite 8 Anzeige Wo kann ich in den Sommerferien 2020 mit meiner Familie Urlaub machen? Corona Reiseführer Deutschland Sommerurlaub zu Hause oder zumindest im eigenen Land. Darüber hat sich Reiseexpertin Maike Maier viele Gedanken gemacht und den Corona Reiseführer als E-Book geschrieben. In diesem Jahr sind ländliche Gegenden bevorzugt, Urlaub auf dem Hausboot oder in einer ruhigen Ferienwohnung, ein Campingplatz und Rundreisen mit dem eigenen Auto, eventuell verbunden mit einem Verwandtenbesuch. Jeder hat die Möglichkeit Deutschland besser kennenzulernen. Um insbesondere Familien bei der Urlaubsplanung zu unterstützen, enthält der Reiseführer viele Tipps und Ideen. Als erstes gibt er jedem eine Anleitung ein eigenes Urlaubsprofil zu erstellen. Auf den über 300 vorgestellten Webseiten aus allen Bundesländern und Ferienregionen Deutschlands können dann damit passende Unterkünfte gesucht werden. Das spart Zeit und Nerven. Natürlich findet man im Corona Reiseführer auch eine übersichtliche Deutschlandkarte. Wandern, in den Mittelgebirgen, radeln entlang der Donau, Elbe, Mosel oder Werra, camping auf einem der über 1300 Campingplätze im Land und baden nicht nur an Nord- und Ostsee sondern auch an einer der Seenplatten (Mecklenburgische, Fränkische, Oberpfälzer u.v.m.) wird in diesem Sommer Spot on sein. Der Corona Reiseführer kann für 7,50 € als E- Book gekauft werden. Er wird direkt per E-Mail als pdf zugeschickt. Urlaub zu Hause – mit der Sonnenschutz-Innovation im Gepäck! Die Sonnenschutz-Innovation für Familien und Outdoorfans Dieses Jahr ist alles anders – auch die Urlaubszeit. Aber egal ob Ihr #urlaubzuhause geplant habt, in die Berge oder ans Meer fahrt: Guter Sonnenschutz ist so wichtig! Wer kennt das nicht: Gerade wenn es bewölkt ist oder ein frischer Wind geht, unterschätzen wir die Sonne schnell mal. Mit schmerzhaften Folgen, besonders für unsere Kleinsten. Kinder sind sehr sonnenempfindlich und können sich noch nicht selbst vor Sonnenbrand schützen. Also müssen wir Eltern das für sie tun. Nur: woher weiß ich, wie stark die Sonne gerade ist, und wie lange wir mit unseren Kindern in der Sonne bleiben können? Im Schatten oder bei bewölktem Himmel kommen immerhin noch bis zu 50% der UV-Strahlung bei mir an. Und Sand oder Wasser reflektiert und verstärkt die UV-Strahlung noch zusätzlich, wie Millionen kleine Spiegel. Als unsere kleine Tochter geboren wurde, war ich mir daher erst mal sehr unsicher. Und so ist die Idee entstanden, selbst eine Art „UV-Schutzengel“ zu entwickeln: Der UV-Bodyguard ist ein kleines innovatives UV-Messgerät, das mir zusammen mit einer Smartphone-App sagt, wie stark die Sonne gerade ist, wie lange meine Tochter und ich noch in der Sonne bleiben können und wieviel Prozent der unserer gesunden Sonnendosis wir bereits „getankt“ haben. Ich bekomme rechtzeitig eine Warnung, bevor es zu spät ist. Der UV-Bodyguard wird einfach an der Kleidung, dem Rucksack oder Rad befestigt, mit dem Smartphone verbunden, und los geht´s. Damit die Ergebnisse individuell auf mich und meine Tochter abgestimmt sind, kann ich in der App Profile mit meinem Hauttyp und dem Lichtschutzfaktor meiner Sonnencreme angeben. So kann ich die Sonne entspannt genießen, ohne mir über den richtigen Sonnenschutz und die Gesundheit meiner Lieben Sorgen zu machen. Der UV-Bodyguard hilft mir nicht nur dabei, Sonnenbrand zu vermeiden, sondern er kann mich auch dabei unterstützen, mein Hautkrebsrisiko zu senken und Vitamin-D Mangel zu vermeiden. Denn wir von ajuma finden: Wissen ist der beste Sonnenschutz! 8 i www.bauernhoftouren.de/corona-reisefuehrer/ Wir haben im Dezember 2019 die DLR Health, Energy and Environment Challenge des internationalen Raumfahrtprogramms Copernicus gewonnen. Und in diesem Sommer bringen wir den UV-Bodyguard für Euch auf den Markt. i www.ajuma.eu

s3-10_fsn_juli20_Layout-zm 10.07.2020 12:30 Seite 9 Auf ins Königreich der Meerjungfrauen! Anzeige Spielen, Bewegen, Erleben im PLAYMOBIL-FunPark Im PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf laden zahlreiche PLAYMOBIL-Spielwelten im Großformat zu unbegrenztem Spiel- und Kletterspaß auf insgesamt 90.000 m² ein. Ob in der Ritterburg, auf dem Piratenschiff oder bei den Einhörnern im Feenland, hier können kleine Entdecker ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In diesem Jahr hat der Freizeitpark außerdem eine fantastische neue Themenwelt eröffnet und feiert seinen 20. Geburtstag. Sonne, Strand und Wasserspaß? Dafür muss man in diesem Jahr nicht ans Meer fahren! Im neuen Königreich der Meerjungfrauen können kleine Nixen und Buddelmeister in eine farbenfrohe Korallenwelt eintauchen, große PLAY- MOBIL-Meerjungfrauen mit kämmbaren Haaren stylen oder im neugestalteten Sand-Matsch-Bereich so richtig kreativ werden. Ein Ausflug in den PLAYMOBIL-FunPark ist ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie! „Das Leben ist kein Ponyhof“ - bei uns schon! Aktiv- und Naturspielgruppe Anzeige Spielgruppe ohne Eltern Dienstag & Donnerstag 8.30-12 Uhr! In der Spielgruppe forschen, lachen und spielen Kinder ab einem Jahr, die ihre Leidenschaft für die Natur, Tiere und oder Ponys entdeckt haben. Das über ein Hektar große Gelände liegt im Geltinger Gemeindegebiet, bietet viel Platz zum Toben und neben den Pferden wohnen dort auch Kaninchen, Wachteln, Hühner und Schafe. Im beheizbaren Bauwagen können sich die Kinder bei kaltem Wetter aufwärmen und Brotzeit machen. Die Versorgung der Tiere übernehmen die Kinder unter Anleitung und Aufsicht der fachkundigen Betreuer selbst. Fester Bestandteil ist die Reitpädagogik welche eine positive Entwicklung der kindlichen Grob- und Feinmotorik, Koordination, taktiler Wahrnehmung und Tiefensensibilität unterstützt. Die Kinder erleben täglich Sinneserfahrungen durch verschiedene Witterungen und das Spüren von Naturmaterialien da ein großer Teil der gemeinsamen Zeit draußen verbracht wird. Das soziale Lernen wird durch die gemeinsame Zeit und die Rücksichtnahme aufeinander gefördert. i aufgrund der aktuellen Situation nur mit Online-Tagesticket, bestellbar über http://shop.playmobil-funpark.de; Kinder unter 3 Jahren, Saisonkartenbesitzer oder Inhaber von Freikarten benötigen ein kostenloses Online-Tagesticket (Nullticket). www.playmobil-funpark.de i Die Eltern-Kindgruppen finden jeden Dienstag von 14.30 bis 16.30 Uhr und Mittwoch von 9 bis 11 Uhr statt. Die Reitpädagogikgruppen (ohne oder mit Eltern) treffen sich am Montag von 15.30 bis 17.30 Uhr und Freitag von 15 bis 17 Uhr. Ein Einstieg ist über das ganze Jahr möglich. Es wird um eine kurze schriftliche Voranmeldung unter call-a-pony@freenet.de mit den Daten des Kindes und denen der Eltern gebeten. Alle Informationen und das ausführliche Konzept findet man auf www.callapony.de Erste Hilfe am Kind Kurse für Eltern, Großeltern, ErzieherInnen Wüssten Sie, was im Notfall zu tun ist? Wir zeigen es Ihnen! Unsere nächsten Termine: 11.07.2020 in Feldkirchen 19.09.2020 in Wasserburg 10.10., 14.11. und 05.12.2020 jeweils in Rosenheim Informationen und Anmeldung unter Tel. 08031 / 3019-53 oder www.brk-rosenheim.de/kurse BRK-Kreisverband Rosenheim Tel. 08031 3019-0 info@brk-rosenheim.de www.brk-rosenheim.de 9

hm Newsstand

Zwergerl Magazin Sonderheft Ausflüge Freizeit Frühling/Sommer 2018
4. Ausgabe Ausflüge/Freizeit Spezial
Kinderferienkalender im Zwergerl Magazin
Ausflüge, Freizeit & Familienreisen 2020
ZwergerlMagazin Juli/August 2020
Zwergerl Magazin Mai/Juni 2020
Zwergerl Magazin März/April 2020
Zwergerl Magazin Januar 2020
Zwergerl Magazin Nov/Dez 2019
Zwergerl Magazin September/Oktober 2019
Zwergerl Magazin Juli/August 2019
Zwergerl magazin Mai/Juni 2019
Zwergerl Magazin März/April 2019
Zwergerl Magazin Januar Februar 2019
Zwergerl Magazin November/Dezember 2018
Zwergerl Magazin September/Oktober 2018

© heinmedia UG (haftungsbeschränkt) 2018