Aufrufe
vor 1 Monat

ZwergerlMagazin Juli/August 2020

  • Text
  • Spieletipps
  • Daheim
  • Ausfluege
  • Wandern
  • Oberbayern
  • Miesbach
  • Toelz
  • Ebersberg
  • Wasserburg
  • Rosenheim
  • Muenchen
  • Stadt
  • Dorf
  • Entdecker
  • Muck
  • Video
  • School
  • Podcast
  • Wach
  • Kolumne
Das Familienmagazin in der Metropolregion München

s11-25_red_juli20_Layout-zm 10.07.2020 13:52 Seite 16 Ausflugsziele in Ihrer Region Heuer ist es aber auch ziemlich kompliziert. Veranstaltungen fallen wegen Corona aus, andere wieder werden nur online durchgeführt, und wieder andere können auch persönlich besucht werden. Nachdem ja auch der Urlaub bei einigen von Euch ziemlich flach fällt, natürlich nur in Bezug auf Fernreisen, haben wir uns einmal in Oberbayern um gesehen. Getreu dem Motto „Daheim ist es eh am Schönsten“ haben wir für Euch einige digitale aber auch analoge (Präsenz) Angebote gefunden. Was alle Angebot eint, sie sind nicht Mainstream und damit sozusagen ein kleiner Geheimtipp. Einen wunderschönen Sommer wünscht Euch und Euren Familien die Zwergerl Redaktion. Genießt den Sommer und bleibts gesund! EiNe dIgItAlE ScHnItZeLjAgD für JuNg uNd AlT dUrCh RoSeNhEiM Für Kinder und Familien gibt es rund um den Max-Josefs-Platz eine besondere Art der Stadterkundung. Neben der normalen Altstadtführung bietet die Touristinfo nun eine neue kostenfreie App an. Anhand lustiger, aber auch kniffliger Rätsel und Aufgaben führt die App den Kunden quer vom Startpunkt an der Touristinfo am Hammerweg über den Max-Josefs-Platz und Ludwigsplatz bis zum Rathaus. Doch wie bereits erwähnt: Rätsel stellen sich in den Weg und nur mit der richtigen Lösung kommt man weiter. So wird aus einer für Kinder nicht immer interessanten Stadtführung ein einmaliges Erlebnis, bei dem natürlich die ganze Familie mit einbezogen werden darf. Die Wegstrecke ist nicht mehr als 1,5 km, wofür man ungefähr eineinhalb Stunden einplanen sollte. Weitere Informationen zur App sind an der Touristinfo erhältlich - ein Flyer führt dabei durch die Anmeldung bis zum Start. In der Innenstadt ist das freie CITY-WLAN der Komro vorhanden. Wir freuen uns auf große und kleine Detektive, die die Rätsel rund um Rosenheim lösen. 16

s11-25_red_juli20_Layout-zm 10.07.2020 12:07 Seite 17 ErLeBnIsWaNdErWeG iN RiMsTiNg aM ChIeMsEe Die Künstler Regina Jenne und Johann Bachinger haben mit dem natürlichen Material Holz das Rimstinger Mammut geschaffen, das in seiner beeindruckenden Größe eine Vorstellung von diesem in der Eiszeit lebenden Urtier vermittelt. Mammute am Chiemsee. Während der Eiszeit lebten Mammute im Chiemgau, vermutlich bis vor etwa 12000 Jahren. Das beweisen verschiedene Funde aus den Kiesablagerungen rund um den Chiemsee: Ein Mammut-Backenzahn wurde bei Urschalling entdeckt, ein Oberschenkelknochen bei Gollenshausen und ein Stoßzahn bei Erlstätt. In der Nähe von Siegsdorf hat man sogar ein fast vollständiges Mammutskelett ausgegraben. Selbst während der Periode der stärksten Vereisung in der letzten Eiszeit war das Gelände oberhalb der Gletschermassen im Sommerhalbjahr eisfrei. In dieser "oberbayerischen Tundra" wuchsen dann genügend Pflanzen, die einer Vielzahl von an das Klima angepassten Tieren als Nahrung dienten. Im Bereich des Inn-, Prien-, und Chiemsee-Gletschers lebten neben Mammuten auch Wollnashörner, Rentiere, Riesenhirsche, Wildrinder, Wölfe, Hyänen und Höhlenlöwen. DeR „WeLtWaLd“ iM KrAnZbErGeR FoRsT bEi FrEiSiNg Tulpenbaum, japanische Schirmtanne, Mammutbaum und viele andere exotische Bäume wachsen vor den Toren Freisings im sogenannten „Weltwald“. Nordamerika, Asien, Europa samt Mittelmeerregion liegen den Besucherinnen und Besuchern zu Füßen. Auf einer Fläche von 100 ha entsteht seit gut 30 Jahren im Kranzberger Forst eine Sammlung von Bäumen aus aller Welt, das Bayerische Landesarboretum. Seit den ersten Pflanzungen 1987 sind heute bereits über 300 Baum- und Straucharten vertreten, mehr als doppelt so viele werden es einmal sein. Auf der Entdeckungsreise durch die Kontinente können Sie nicht nur mit Hilfe einer App zahlreiche Baumarten bestaunen und erkunden. Sie finden auch lauschige Plätze zum Entspannen. Mehrere Themengärten, Kunstaustellungen und zahlreiche Veranstaltungen sind Attraktionen für Besucher aus Nah und Fern. Mehr Informationen, Filme und Hintergrundinformationen finden Sie hier: www.weltwald.de 17

hm Newsstand

Zwergerl Magazin Sonderheft Ausflüge Freizeit Frühling/Sommer 2018
4. Ausgabe Ausflüge/Freizeit Spezial
Kinderferienkalender im Zwergerl Magazin
Ausflüge, Freizeit & Familienreisen 2020
ZwergerlMagazin Juli/August 2020
Zwergerl Magazin Mai/Juni 2020
Zwergerl Magazin März/April 2020
Zwergerl Magazin Januar 2020
Zwergerl Magazin Nov/Dez 2019
Zwergerl Magazin September/Oktober 2019
Zwergerl Magazin Juli/August 2019
Zwergerl magazin Mai/Juni 2019
Zwergerl Magazin März/April 2019
Zwergerl Magazin Januar Februar 2019
Zwergerl Magazin November/Dezember 2018
Zwergerl Magazin September/Oktober 2018

© heinmedia UG (haftungsbeschränkt) 2018