Aufrufe
vor 1 Jahr

Zwergerl Magazin Januar Februar 2019

  • Text
  • Kinder
  • Anmeldung
  • Eltern
  • Rosenheim
  • Spiel
  • Dschungelpalast
  • Kreativ
  • Kinderfasching
  • Familie
  • Kindern
Das Familienmagazin in der Metropolregion München

s25-34_b&b_jan19_B&B

s25-34_b&b_jan19_B&B 14.12.2018 09:31 Seite 30 Luk hat schon wieder Fieber Eine illustrierte Geschichte von Mamadoc Mama Ela ist verunsichert. Ihr kleiner Schatz Luk hat jetzt das dritte Mal Fieber in diesem Jahr. Sie kann sich kaum daran erinnern, wann sie selbst zuletzt über 39° Celsius gefiebert hat. Sie lag damals definitiv ein paar Tage lang flach und fühlte sich richtig schlapp. Luk hingegen ist zwar etwas anhänglich, jedoch immer noch voller Tatendrang. Am nächsten Tag hat er immer noch Fieber und Ela fährt mit ihm in die Kinderarztpraxis. Dort treffen die Beiden auf eine neue Ärztin, die Vertretung. Ihr Kinderarzt hat heute frei. Fieberanstieg - Zittern, Frieren, Schüttelfrost Viele Prozesse laufen bei erhöhter Körpertemperatur schneller und einfacher ab. Dieses Stadium macht sich bemerkbar durch ein verstärktes Wärmeund Rückzugsbedürfnis. Der erste Gedanke ist richtig: Ab ins Bett oder auf die Couch mit wärmender Decke. Übrigens einer bestimmten Körpertemperatur werden zum Beispiel Eindringlinge unschädlich gemacht. Ist die Arbeit getan, kann das Fieber wieder sinken. Fieberabfall: Der Körper kommt richtig ins Schwitzen Durch das Schwitzen entsteht Verdunstungskälte. Die Haut kühlt ab. Jetzt ist es auch prima, viel zu trinken, um den Flüssigkeitsverlust durch das Schwitzen auszugleichen. Auch ein häufiger Kleidungswechsel kann sinnvoll sein. Lauwarme Wadenwickel unterstützen den Körper dabei, die Körpertemperatur zu normalisieren. Im Untersuchungszimmer werden ein paar Fragen gestellt. Die Ärztin hört Luk ab und schaut in Mund und Ohren. Alles gut soweit, das Immunsystem übt noch in diesem Alter, erklärt die Medizinerin. Luk´s junger Körper macht bestimmte Infektionen zum ersten Mal durch und bekommt daher schneller und öfter Fieber. Fieber ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Bei höheren Temperaturen kann das Immunsystem mit seinen vielen kleinen Helferlein besser funktionieren. Wird das Fieber nicht direkt durch Medikamente unterdrückt, schafft es der Körper in den meisten Fällen ganz alleine, wieder gesund zu werden. „Häufig verschwindet das Fieber genauso schnell wie es gekommen ist“ Schießt der Körper doch mal übers Ziel hinaus und ein Kind bekommt hohes Fieber, ist das noch kein Grund zur Sorge. Wichtig ist jetzt zu beobachten, wie es dem kleinen Patienten mit dem Fieber ergeht. Die nette Kinderärztin erklärt Mama Ela die Fieberphasen und gibt ihr hilfreiche Tipps für zu Hause. Fieberphasen sind Hände und Füße kalt, da sich die Gefäße verengen. Dadurch wird weniger Wärme abgegeben und die Temperatur steigt. Die Fieberhöhe: Heißer wird’s nicht Das Zittern hört auf. Appetitlos? Kopfund Gliederschmerzen? Lichtscheu wie Graf Dracula? Der Höhepunkt ist erreicht. Hitzeschock-Proteine werden frei. Diese schützen Zellen, mobilisieren Fresszellen und aktivieren die Immunabwehr. Ab „Geschafft“ Das Auf und Ab der Temperatur war anstrengend. Was für ein Ritt. Zum Glück hat sich die Körpertemperatur wieder normalisiert. Der Körper fällt wie Dornröschen in einen erschöpften Schlafzustand. Beim Aufwachen knurrt der Magen: Hunger! Dank Mama´s warmer Suppe wieder zu Kräften kommen - herrlich. Hausmittel wie Wadenwickel unterstützen den Körper. Jedoch sollten sie nicht bei kalten Händen und Füßen angewendet werden. Wie und wann du Wadenwickel richtig einsetzt erkläre ich dir auf meiner Website. Auf mamadoc.de findest du auch noch mehr verblüffende Fakten und Tipps zum Thema: Fieber bei Babys und Kleinkindern. P.S.: Luk ist übrigens direkt einen Tag nach dem Arzttermin schon wieder fieberfrei gewesen und zwar ganz ohne Medikamente. 30 Bauch&Baby

s25-34_b&b_jan19_B&B 14.12.2018 09:31 Seite 31 Bauch&Baby 31

hm Newsstand

Zwergerl Magazin Sonderheft Ausflüge Freizeit Frühling/Sommer 2018
4. Ausgabe Ausflüge/Freizeit Spezial
Kinderferienkalender im Zwergerl Magazin
Ausflüge, Freizeit & Familienreisen 2020
ZwergerlMagazin Juli/August 2020
Zwergerl Magazin Mai/Juni 2020
Zwergerl Magazin März/April 2020
Zwergerl Magazin Januar 2020
Zwergerl Magazin Nov/Dez 2019
Zwergerl Magazin September/Oktober 2019
Zwergerl Magazin Juli/August 2019
Zwergerl magazin Mai/Juni 2019
Zwergerl Magazin März/April 2019
Zwergerl Magazin Januar Februar 2019
Zwergerl Magazin November/Dezember 2018
Zwergerl Magazin September/Oktober 2018

© heinmedia UG (haftungsbeschränkt) 2018