Aufrufe
vor 1 Jahr

Zwergerl Magazin Januar Februar 2019

  • Text
  • Kinder
  • Anmeldung
  • Eltern
  • Rosenheim
  • Spiel
  • Dschungelpalast
  • Kreativ
  • Kinderfasching
  • Familie
  • Kindern
Das Familienmagazin in der Metropolregion München

s25-34_b&b_jan19_B&B

s25-34_b&b_jan19_B&B 13.12.2018 13:51 Seite 26 LebensWerte unterstützt durch Produktwerbung Variable Tragehilfe Unkompliziert anzulegen durch Tragetuch ohne Knoten - nur reinschlüpfen Das klassische Tragetuch ist eine sehr variable Tragehilfe mit vielen unterschiedlichen Wickelmöglichkeiten. Manche Eltern finden das allerdings zu kompliziert und schrecken vor den umfangreichen Bindeanleitungen zurück. Für diese gibt es als Alternative das Tragetuch ohne Knoten. Das muss nicht gewickelt oder gebunden werden, sondern man schlüpft einfach nur hinein. Der Tragekomfort ist wie beim klassischen Tragetuch, nur mit dem Unterschied, dass das ganze Wickeln und Binden entfällt, dass es keinen störenden Knoten gibt, der irgendwo drückt und dass man keine überhängenden Stoffenden hat, mit denen man wo hängen bleiben kann oder mit denen man beim Binden den Boden aufwischt (gerade im Winter eine große Sorge der Mütter). Dass die ergonomisch korrekte Spreiz-Anhock-Haltung im Tragetuch ohne Knoten ebenso möglich ist, wird von Trageberaterinnen immer wieder bestätigt. Und Hebammen empfehlen es besonders gerne, weil es so einfach in der Handhabung ist und jede Mutter das im Wochenbett alleine hinbekommt ohne vorher einen Bindekurs besuchen zu müssen. Gerne steht Ihnen bei Rückfragen die Inhaberin persönlich zur Verfügung oder liefert Ihnen zusätzliches Material. www.babytuch.com Worauf Kinderwunsch-Mütter achten sollten Durch Temperaturmessung Empfängniswahrscheinlichkeit erkennen Sind Paare bereit für das Abenteuer Familie, dann soll es mit dem Wunschkind möglichst schnell gehen. Viele Frauen nehmen an, dass sie schwanger werden, sobald sie nicht mehr verhüten. Doch so einfach ist es nicht - denn nur an bestimmten Tagen im Zyklus ist der weibliche Körper überhaupt empfängnisbereit. Dieser dauert laut Lehrbuch im Durchschnitt circa 28 Tage - etwa um den 14. Tag nach Beginn der letzten Periode findet der Eisprung statt. Ein aktiver Lebensstil und eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung schaffen gute Voraussetzungen, um schwanger zu werden. So decken frisches Obst und Gemüse den Bedarf an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen im Körper. Zudem wird durch Bewegung starkes Übergewicht vermieden, welches einer Schwangerschaft im Weg stehen kann. Gut zu wissen: Wenn häufiger Geschlechtsverkehr nicht zu einer Schwangerschaft führt, kann es daran liegen, dass dabei die Zahl der Samenzellen im Sperma abnimmt. Hilfreich kann sein, den Eisprung zu erkennen, z.B. mit der Themperaturmessung und den entsprechenden Hilfsmitteln, denn die Chance auf eine Befruchtung liegt am höchsten am errechneten Tag des Eisprungs, an den zwei bis drei Tagen davor und am Tag danach. Gemeinsame Zeit als Gesch Beziehung zwischen Mutter und Kind entscheide In einem beruflich wie privat durchgetakteten ist eine Mutter-Kind-Kur für viele Frauen ei schenk: Endlich haben Sie einmal Zeit für sic ihre Gesundheit. Sie nutzen diese Auszeit aber um die Beziehung zu ihren Kindern neu zu er Die Kliniken der Katholischen Arbeitsgemein (KAG) Müttergenesung binden die Kinder von A an in das Gesamtkonzept mit ein. Damit sich Mütter während der dreiw gen Vorsorge- und Rehamaßn auf ihren individuellen Therap konzentrieren können, werde Kinder in dieser Zeit betreut. I Einrichtungen der KAG Mütter sung nutzen Erzieher und S pädagogen diese Zeit, um die der in den Therapieplan der M einzubinden. Doch bevor dies gen kann, geht es dem päda schen Team darum, dass die K und Jugendlichen ankommen neuen Ort mit seinen Abläufen Routinen und in der neuen Gru „Wir konzentrieren uns dabei auf die Stärken und Talente de der“, erklärt Kappus-Langmann Erzieher schaffen einen Raum Leistungs- und Zeitdruck. In d geschützten Umgebung lernen Kinder, sich selbst zu spüren 26 Bauch&Baby

s25-34_b&b_jan19_B&B 13.12.2018 13:51 Seite 27 unterstützt durch Produktwerbung LebensWerte - Das Netzwerk Gesund ins Leben hat die bundesweit einheitlichen Handlungsempfehlungen für die Schwangerschaft aktualisiert und um Empfehlungen für die präkonzeptionelle Phase erweitert. Die Beratungsgrundlage richtet sich an alle Berufsgruppen, die Frauen mit Kinderwunsch oder werdende Eltern betreuen und informieren. Welche Vitamine und Mineralstoffe sind als Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft sinnvoll? Vegan essen: Was müssen Schwangere (in spe) darüber wissen? Wie viel sollen sich werdende Mütter bewegen? Auf der Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse geben die aktualisierten Handlungsempfehlungen zu Ernährung und Lebensstil vor und in der Schwangerschaft klare Antworten für die Beratung und Unterstützung von Neue Empfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben Ernährung und Lebensstil vor und in der Schwangerschaft Frauen in der Zeit der Familienplanung und von werdenden Eltern, Z. B.. im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen. Neu sind Empfehlungen für Frauen, die bald oder später einmal schwanger werden wollen. Die Zeit vor einer Schwangerschaft (präkonzeptionelle Phase) lässt sich dazu nutzen, mit der Einnahme von Folsäure zu beginnen, das Körpergewicht bestmöglich an ein Normalgewicht anzunähern, Gewohnheiten zu überprüfen (z.B. die Rauchentwöhnung anzugehen) sowie den Impfstatus und die Zahngesundheit zu checken. So können günstige Bedingungen für den Verlauf der Schwangerschaft und für die Gesundheit von Mutter und Kind geschaffen werden. Zudem wird die Vorbereitung auf das Stillen bereits in der Schwangerschaft empfohlen. Die neuen Handlungsempfehlungen sind in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Geburtshilfe und Frauenheilkunde erschienen. Sie sind online verfügbar unter: https://www.gesund-ins-leben.de/inhalt/handlungsempfehlungen-29378.html Rund um die Geburt www.efbs-muc.de Geschenk erleben entscheidend für den Erfolg einer Mutter-Kind-Kur getakteten Alltag Frauen ein Ge- Zeit für sich und uszeit aber auch, neu zu erleben. eitsgemeinschaft inder von Anfang d der dreiwöchi- Rehamaßnahme llen Therapieplan en, werden ihre it betreut. In den KAG Müttergeneher und Sozialeit, um die Kineplan der Mütter bevor dies gelindem pädagogi- , dass die Kinder nkommen – am en Abläufen und r neuen Gruppe. uns dabei ganz Talente der Kin- -Langmann. Die inen Raum ohne druck. In dieser ung lernen die zu spüren und aufmerksam für andere zu werden. Die Natur und die neue Umgebung helfen dabei, die eigene Wahrnehmung zu schulen und die Sinne wieder zu entdecken. Die Kinder übernehmen auch Verantwortung, in dem sie selbst die Regeln und die daraus entstehenden Konsequenzen bei Nichteinhaltung für ihre Gruppen aufstellen. All das hat zum Ziel, das Selbstwertgefühl zu stärken und sich in der Gruppe wohlzufühlen. Die Kinder erhalten auch den Raum, über Sorgen und Nöte zu sprechen. Manche kommen aus Familien mit wenig Geld, Eltern haben sich getrennt oder ein vertrauter Mensch ist gestorben. Das pädagogische Team steht im engen Kontakt zu den Therapeuten der Mütter. Denn im zweiten Schritt zielt die Arbeit der Pädagogen auf eine bessere Beziehung zwischen Mutter und Kind. Nachmittags gibt es altersgerechte Angebote für sie, um das neu Gelernte gemeinsam auszuprobieren. Sie verbringen Zeit zusammen. Beim Werkeln, Kartenspielen und gemeinsamen Aktionen in der Natur konzentrieren sie sich dabei auf die Stärken des anderen. „Für viele ist das wie ein Reset-Knopf. Sie befreien ihre Beziehung von Missverständnissen und Druck. Sie schaffen einen Neuanfang, bei dem sie aufeinander achten und sich gegenseitig stärken“, freut sich Birgit Kappus-Langmann. Die Hotline der KAG (0180/1400140 3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz) informiert über Angebote wie die pädagogische Betreuung und Spezialisierungen der 21 Fachkliniken innerhalb der KAG. Alle Privatkassen Sprechzeiten nach Vereinbarung Salzburger Str. 27 - 83071 Stephanskirchen Tel.: 0 80 31 / 391 80 18 www.kinderarzt-nowotny.de Fernengel Ecke Gillitzer / Herzog-Otto-Str. im Hinterhof. Kinderwagen + Autositze + Fahrradanhänger + Werkstatt www.fernengel.de Dr. med. Thomas Nowotny Kinder- und Jugendarzt Allergologie – Naturheilverfahren w Alle Vorsorgen w Hausbesuche w Jugendsprechstunde w Raucherentwöhnung in Rosenheim Bauch&Baby 27

hm Newsstand

Zwergerl Magazin Sonderheft Ausflüge Freizeit Frühling/Sommer 2018
4. Ausgabe Ausflüge/Freizeit Spezial
Kinderferienkalender im Zwergerl Magazin
Ausflüge, Freizeit & Familienreisen 2020
ZwergerlMagazin Juli/August 2020
Zwergerl Magazin Mai/Juni 2020
Zwergerl Magazin März/April 2020
Zwergerl Magazin Januar 2020
Zwergerl Magazin Nov/Dez 2019
Zwergerl Magazin September/Oktober 2019
Zwergerl Magazin Juli/August 2019
Zwergerl magazin Mai/Juni 2019
Zwergerl Magazin März/April 2019
Zwergerl Magazin Januar Februar 2019
Zwergerl Magazin November/Dezember 2018
Zwergerl Magazin September/Oktober 2018

© heinmedia UG (haftungsbeschränkt) 2018